21. FASD Fachtagung "FASD - Träumen erlaubt?!"
am 27. und 28. September 2019 in Dortmund 

Alkoholkonsum in der Schwangerschaft ist die häufigste Ursache für nicht genetisch bedingte, kindliche Fehlbildungen.

Die Fachtagung stellt in diesem Jahr die Frage nach den Lebensplänen der Menschen mit FASD. Darf auch da von der Zukunft geträumt werden? Wir glauben, ja! Unser Ziel ist es, den Menschen mit FASD in Zukunft Lebensperspektiven zu ermöglichen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechen, so dass Träume nicht zu Albträumen werden! Hierzu bieten wir Vorträge und Parallelvorträge an.

Die Fachtagung 2018 mit rund 400 Teilnehmern fand in Berlin statt, 2019 ziehen wir ein gutes Stück nach Westen und sind im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund zu Gast.

Hotels sind nicht im Teilnehmerpreis inbegriffen. Sie können unter diesem Link oder per Fax-Formular gebucht werden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf der FASD-Fachtagung in Dortmund begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie die Vorankündigung und das Begleitschreiben zum Ausdrucken und Weiterleiten.

Ärztepunkte:
Für den 27.09.2019 gibt es 9 Punkte (Kategorie: A).
Für den 28.09.2019 gibt es 8 Punkte (Kategorie: A).


Interessierten Ausstellern bieten wir die Möglichkeit, sich im Foyer zu präsentieren. Bitte melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!